HPL-FURNIER - Sitzschalen

Die von uns hergestellten HPL-Sitzschalen sind in allen handelsüblichen Dekoren europäischer HPL-Hersteller möglich.

technische Vorteile unserer HPL-Sitzschalen

  • 1,2 mm HPL Laminate statt handelsüblicher 0,8 mm
  • extrem strapazierfähig
  • licht- und hitzebeständig bis 230°C
  • hohe Kratzfestigkeit
  • hohe Abriebwerte
  • Zigarettenglutbeständigkeit
  • feuchtigkeitsbeständige Oberflächen
  • leicht zu reinigende Oberflächen

 

Design-Vorteile unserer HPL-Sitzschalen

  • Dekorvielfalt bei Uni-Dekoren
  • Dekorvielfalt bei Holz-Dekoren (in Längs- und Querrichtung)
  • Dekorvielfalt bei Fantasie-Dekoren
  • absolute Individualität bei Digitaldrucken
  • Farbgleichheit auch bei Nachlieferungen
  • freie Gestaltung der Vorder- und Rückseite
  • seltene Holzarten sowohl in Längs- als auch in Querrichtung
  • täuschend echte und 3D-Oberflächen möglich

Schalenpressung

Unsere Pressform am Beispiel einer geraden Kontur.

Schalenformen

M068

M304

M101

M525

M107

M810

M109

M203

M530

M820

M220

M860                               M400

weitere Modelle erhalten Sie auf Anfrage oder individuell nach Ihrer Zeichnung, im Rahmen der technischen Möglichkeiten.

Schalenausfräsung - Griffloch

weitere Varianten erhalten Sie auf Anfrage oder individuell nach Ihrer Zeichnung, im Rahmen der technischen Möglichkeiten.

Beschichtung

Unsere HPL-Sitzschalen sind beidseitig mit 1,2 mm HPL-Laminat beschichtet.

 

Des Weiteren besteht auch die Variante einer flammenhemmenden 

B1-Beschichtung.

Diese schwerentflammbare Schichtstoffqualität wird überall dort eingesetzt, wo schwerentflammbare Schichtstoffverbundelemente gefordert werden.

Schichtstoff in B1 wird im Brandfall den speziellen Anforderungen der deutschen Baustoffklasse B1 gerecht.

- wenig Rauchentwicklung

- kein Erweichen

- kein brenndes Abtropfen

 

Kante

Zur Versiegelung der Kante werden unsere HPL-Sitzschalen  2 x geölt, dadruch bleibt die Struktur der Furnierschichten sichtbar.

 

Des Weiteren bieten wir Ihnen an, die Kante passend oder nach Wunschfarbe zu beizen und anschließend wieder durch eine Ölung zu versiegeln.

Befestigung

Wählen Sie für Ihr Gestell die passende Befestigung.

 

Ansicht der Schalen-Unterseite:

4 Ausfräsungen 

inkl. 4 Einleimscheiben mit jeweils einer M5-Gewinde-Muffe.

1 Ausfräsung

inkl. einer Einleimplatte (12x12 cm oder 18,5x18,5 cm) mit 4 x M6-Gewinde-Muffen.

Trägermaterial

Die Mittellage unserer DURO HPL-Sitzschalen ist standardmäßig Furnier.

 

Für Anwendungszwecke im Außenbereich bieten wir ihnen eine besondere Mittellage:

 

DURO Compact-Schale

Sitz- und Rückenpolsterdoppel - Rohlinge

Zu jeder von Ihnen gewählten Schalenform bieten wir Ihnen den passenden Sitz- und/oder Rückenpolsterdoppel - Rohling.

Gestaltung

Den Möglichkeiten der Gestalung Ihrer DURO HPL-Sitzschale sind keine Grenzen gesetzt. Deshalb möchten wir Ihnen nur ein paar Beispiele präsentieren:

Beispiele: Uni-Dekor

Beispiele: Holz-Dekor

Beispiele: Fantasie-Dekor

Beispiele Digitaldruck-Dekor

Sperber Objektmöbel

Inh. C. Sperber e. K.

Gerberstr. 7
92670 Windischeschenbach

Telefon: +49 9681 91540

Aktuelles

Neue Homepage online